Fahrzeugversicherung im Vergleich

Die Kfz-Haftpflichtversicherung bezahlt den Schaden, den Sie oder jede berechtigte Person einem anderen mit Ihrem Fahrzeug zufügen. Bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden gilt eine Pauschaldeckungssumme. In der Fahrzeugversicherung können Sie zwischen einer Teilkaskoversicherung und einer Vollkaskoversicherung wählen. Die Teilkaskoversicherung bietet Ihnen einen Grundschutz für Schäden am eigenen Fahrzeug. Sie empfiehlt sich vor allem für ältere Autos mit einem nicht so hohen Wiederbeschaffungswert. Eine Vollkaskoversicherung empfiehlt sich besonders bei neuen oder neuwertigen Fahrzeugen. Denn zusätzlich zur Teilkasko deckt die Vollkaskoversicherung selbst verursachte Unfallschäden am eigenen Fahrzeug sowie mut- und böswillige Beschädigungen durch fremde Personen ab.
Kundenzufriedenheit:
4.6/5