Sachversicherung im Vergleich

In der Versicherungswirtschaft gilt die Sachversicherung als Oberbegriff für Versicherungen, die Schäden an Besitz und Eigentum abdeckt. Eine Sachversicherung ist eine durch Leistung und Umfang definierte Versicherung, die Verlust oder Beschädigungen an Sachwerten absichern soll. Als Sachwert werden unter anderem Gebäude, Fahrzeuge, Einrichtungsgegenstände, Gebrauchsgüter des täglichen Lebens und Haustiere gesehen. Bei den Versicherungen spricht man von Vermögenswerten, die es zu versichern gilt.
Kundenzufriedenheit:
4.5/5